Zwei Brüder, David und Markus Siegloch die das Weingut nach dem frühen Tod des Vaters 2014 übernommen und neu eröffnet haben. Beide sind sie begeistert vom Wein, vom Wein machen und von Allem, was dazu gehört. Sie haben ein klares Ziel vor Augen: Wein, genau nach ihren Vorstellungen: kompromisslos, unverfälscht, authentisch - WEIN WIE WIR. Um diese Vorstellung in die die Tat umzusetzen, gehen sie neue, zum Teil auch unkonventionelle Wege. Weine sind an keine Geschmacksprofile angepasst. Die Brüder arbeiten ausschließlich mit Spontanvergärung, gerne mit langen Maischestandzeiten und lassen ihre Weine so lange

wie möglich auf der Hefe. Zeit ist für sie beim Weinausbau einer der wichtigsten Faktoren. Nicht die Primärfrucht steht bei ihnen im Vordergrund, sondern die Vielschichtigkeit und die Entwicklung der Weine. So werden diese erst spät gefüllt, ohne Schönungen und meist auch ohne Filtration.

Herkunftsland

Region

Rebsorte

Alkoholfrei

Preis

Ansicht

Zwei Brüder, David und Markus Siegloch die das Weingut nach dem frühen Tod des Vaters 2014 übernommen und neu eröffnet haben. Beide sind sie begeistert vom Wein, vom Wein machen und von Allem, was dazu gehört. Sie haben ein klares Ziel vor Augen: Wein, genau nach ihren Vorstellungen: kompromisslos, unverfälscht, authentisch – WEIN WIE WIR. Um diese Vorstellung in die die Tat umzusetzen, gehen sie neue, zum Teil auch unkonventionelle Wege. Weine sind an keine Geschmacksprofile angepasst. Die Brüder arbeiten ausschließlich mit Spontanvergärung, gerne mit langen Maischestandzeiten und lassen ihre Weine so lange

wie möglich auf der Hefe. Zeit ist für sie beim Weinausbau einer der wichtigsten Faktoren. Nicht die Primärfrucht steht bei ihnen im Vordergrund, sondern die Vielschichtigkeit und die Entwicklung der Weine. So werden diese erst spät gefüllt, ohne Schönungen und meist auch ohne Filtration.