Angebot!
Out of Stock

2022 “Free Run” Rosé

Ursprünglicher Preis war: 12,50€Aktueller Preis ist: 5,00€.

Enthält 19% MwSt.
(6,67 / 1 L)Alk. 12,5 % vol
zzgl. Versand

Der Name „Free Run Rosé“ steht für die klassische Methode zur Weinbereitung, bei der der erst zarte Saft separat und ohne Pressdruck von der Kelter abläuft (franz. Saignée). Der Wein zeigt eine intensiv leuchtende Farbe. Im Bukett zeigen sich intensive Noten junger Beeren mit elegant floralen Aromen. Im Mund folgt ein sehr saftiger und fein strukturierter Körper mit viel Frische.

Nicht vorrätig

SKU: 15592 Categories: , ,

Beschreibung

Saignée

Der Name „Free Run Rosé“ steht für die klassische Methode zur Weinbereitung, bei der der erst zarte Saft separat und ohne Pressdruck von der Kelter abläuft (franz. Saignée). Der Wein zeigt eine intensiv leuchtende Farbe. Im Bukett zeigen sich intensive Noten junger Beeren mit elegant floralen Aromen. Im Mund folgt ein sehr saftiger und fein strukturierter Körper mit viel Frische.

Zusätzliche Informationen

Rebsorte

, ,

Herkunftsland

Deutschland

Region

Pfalz

Alkoholfrei

Schwefeldioxid und Sulfit

Ja

Inverkehrbringer

Oliver Zeter GbR, Eichkehle 25, 67433 Neustadt – Haardt

Gewicht 1,5 kg
Bio

nein

Boden

Kies, Sand

Farbe

rosé

Filtration

nein

Flaschengröße

0,75l

Geschmack

trocken

Histaminarm

nein

Jahrgang

2022

Karaffieren

nein

Reifungsart

Edelstahltank, Holzfass, Tonneau

Restzucker in g/l

3,7

Säure in g/l

6,4

Trinkreif

bis 2030

Trinktemperatur

9°C

vegan

ja

Marke

Oliver Zeter

Oliver Zeter

Auf der „Haardt“ - oberhalb von Neustadt – liegt das Weingut in einem charaktervollen, 1922, als Weinkommissionärshaus errichteten Anwesen. Das Herzstück des Anwesens ist der beeindruckende, eineinhalbstöckige Gewölbekeller, in dem meine besten Rotweinfässer sowie die Amphoren lagern und der Wein reifen darf. Oliver Zeter ist kein typischer Winzer, der das Familienweingut in die nächste Generation überführen musste. Ein elterliches Weingut gab es nicht. So kann er und lassen, was er will – und das zur Perfektion treiben. Wie so oft haben wieder nur die Franzosen einen prägnanten Begriff die Art des Weinmachens: Das Weingut Oliver Zeter ist ein Négociant éleveur. Neben dem Ertrag von seinen eigenen Flächen, kaufe er Trauben aus der ganzen Pfalz, von den besten Lagen, die seine Partner für ihn bewirtschaften. Welch ein Privileg, nur die Weine zu machen, die seiner Vorstellung entsprechen.

Das könnte dir auch gefallen …