In Stock

2017 Blanc de Noir VDP.SEKT Brut Nature

27,90

Enthält 19% MwSt.
(37,20 / 1 L)Alk. 12 % vol
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 3-4 Werktage

Der Grundwein wurde über ein sehr langes Hefelager in kleinen Holzfässern und im Stahl ausgebaut. Versektung über das traditionelle Flaschengärungsverfahren (Champagnerverfahren). Non Dosage! D.h mit original Rohsekt beim Degorgieren aufgefüllt, damit das Endprodukt schön durchgegoren trocken bleibt. BRUT NATURE eben! Bereits in der Nase besitzt der Blanc de Noir Sekt bereits eine deutliche Pinot Noir Fülle und Cremigkeit. Obwohl er durchgegoren ist zeigt der Wein eine wunderbare Extraktsüße. Vergoren mit klassischer Champagner-Hefe, zeigt sich ein sehr feinperliger, champagnerartiger Sekt mit einer cremigen Textur und seidigem Fluss. Aromen von Hefe, geröstete Haselnuss, rote Johannisbeere. Ein Hauch von Holz.

Vorrätig

Du denkst dieses Produkt wäre das perfekte Geschenk? Dann kannst du einen Geschenkgutschein für diesen Artikel erstellen! Als Gutschein verschenken
Artikelnummer: 14628 Kategorien: , ,

Beschreibung

Der Grundwein wurde über ein sehr langes Hefelager in kleinen Holzfässern und im Stahl ausgebaut. Versektung über das traditionelle Flaschengärungsverfahren (Champagnerverfahren). Non Dosage! D.h mit original Rohsekt beim Degorgieren aufgefüllt, damit das Endprodukt schön durchgegoren trocken bleibt. BRUT NATURE eben! Bereits in der Nase besitzt der Blanc de Noir Sekt bereits eine deutliche Pinot Noir Fülle und Cremigkeit. Obwohl er durchgegoren ist zeigt der Wein eine wunderbare Extraktsüße. Vergoren mit klassischer Champagner-Hefe, zeigt sich ein sehr feinperliger, champagnerartiger Sekt mit einer cremigen Textur und seidigem Fluss. Aromen von Hefe, geröstete Haselnuss, rote Johannisbeere. Ein Hauch von Holz.

Zusätzliche Informationen

Rebsorte

Herkunftsland

Deutschland

Region

Pfalz

Alkoholfrei

Schwefeldioxid und Sulfit

Ja

Inverkehrbringer

Weingut Philipp Kuhn, Großkarlbacher Str. 20, 67229 Laumersheim

Gewicht 1,5 kg

Marke

VDP.Weingut Philipp Kuhn

In Laumersheim in der Pfalz, liegt das seit Anfang der 90er Jahre von seinen Eltern übernommene Weingut. Seitdem hat er es nicht nur zum Newcomer des Jahres geschafft, sondern ebenso beim Deutschen Rotweinpreis mehrfach die ersten drei Plätze belegt. Gut 16 Hektar Anbaufläche werden hier bewirtschaftet. Die Hälfte davon mit weißen Reben, die andere Hälfte wird den roten Reben gewidmet. Alle Weine werden selbstverständlich von Hand gelesen.