Angebot!
In Stock

Deutschland

Ursprünglicher Preis war: 78,30€Aktueller Preis ist: 70,00€.

Enthält 19% MwSt.
(70,00 / 1 g)
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 3-4 Werktage

Wein aus deutschen Landen ! Probiert deutsche Klassiker vom Winzer Sekt bis Spätburgunder

Vorrätig

Du denkst dieses Produkt wäre das perfekte Geschenk? Dann kannst du einen Geschenkgutschein für diesen Artikel erstellen! Als Gutschein verschenken

Beschreibung

Wein aus deutschen Landen! Probiert deutsche Klassiker vom Winzer Sekt bis Spätburgunder

Inhalt: Doppelbock, Grauburgunder, Sauvignon Blanc, Riesling, Rosé, Pinot Noir

Zusätzliche Informationen

Schwefeldioxid und Sulfit

Ja

Inverkehrbringer

Vineyard Hamburg GmbH, Osterstrasse 92, 20259 Hamburg

Gewicht 9 kg

Marke

Anette Closheim

Anette Closheim

Die Nahe-Winzerin Anette Closheim keltert moderne Premium-Weine und beliefert Sommeliers der Spitzenköche. Sie errang als erste Winzerin die Weinwelt-Auszeichnung „Riesling-Entdeckung des Jahres“. In kürzester Zeit hat Anette Closheim sich als Winzerin einen Namen gemacht. Im 150 Jahre alten Nahe-Weingut ihrer Familie baut sie hochreife Trauben zu einer puristischen Weinlinie aus. Das Label Anette Closheim begeistert Gaumen und Auge zugleich: Man schmeckt den Qualitätsanspruch, mit dem die Winzerin jede Traube umhegt.

Bergdolt-Reif & Nett

Bergdolt-Reif & Nett

Mitten in der Pfalz in Duttweiler, einem kleinen Weinort zwischen Speyer am Rhein und Neustadt an der Weinstraße, ist der Sitz des Weinguts. Der Grundstein wurde bereits 1838 mit dem Bau der Sandstein-Gewölbekeller gelegt. Das Weingut wird heute in fünfter Generation von der Familie Nett geführt. Auf einer Höhe von 120-140 m über dem Meeresspiegel wachsen hier die Reben eingebettet in eine fast mediterrane Landschaft. Über zehn Meter mächtige Bodenschichten aus vorwiegend Löß und Lehm mit feinen Kalkadern prägen den Charakter der Weine.

Oliver Zeter

Oliver Zeter

Auf der „Haardt“ - oberhalb von Neustadt – liegt das Weingut in einem charaktervollen, 1922, als Weinkommissionärshaus errichteten Anwesen. Das Herzstück des Anwesens ist der beeindruckende, eineinhalbstöckige Gewölbekeller, in dem meine besten Rotweinfässer sowie die Amphoren lagern und der Wein reifen darf. Oliver Zeter ist kein typischer Winzer, der das Familienweingut in die nächste Generation überführen musste. Ein elterliches Weingut gab es nicht. So kann er und lassen, was er will – und das zur Perfektion treiben. Wie so oft haben wieder nur die Franzosen einen prägnanten Begriff die Art des Weinmachens: Das Weingut Oliver Zeter ist ein Négociant éleveur. Neben dem Ertrag von seinen eigenen Flächen, kaufe er Trauben aus der ganzen Pfalz, von den besten Lagen, die seine Partner für ihn bewirtschaften. Welch ein Privileg, nur die Weine zu machen, die seiner Vorstellung entsprechen.

VDP.Weingut von Winning

VDP.Weingut von Winning

Seit der Gründung des Weinguts 1849 reifen Spitzenweine aus einzigartigen Weinbergen in Ruppertsberg, Deidesheim und Forst im historischen Keller. Leopold von Winning, Schwiegersohn des Dr. Andreas Deinhard, verschrieb sich 1907 der Aufgabe, große Weine zu erzeugen, um diesen besonderen Lagen gerecht zu werden. Durch akribische Arbeit hob er die Weine des Weinguts auf ein neues Niveau. Darüber hinaus war er Gründungsmitglied des VDP: Des weltweit anspruchsvollsten Zusammenschlusses von Spitzenweingütern, die ausschließlich schonend und naturnah arbeiten wollten. Heute verfolgt das junge und „hungrige“ Team um Stephan Attmann dieselben Ziele wie der Visionär Leopold von Winning und ist seinem Vermächtnis verpflichtet: Dem großen Wein!

VINEYARD

Das VINEYARD ...

... mehr als ein Weinhandel.

Weingut Hörner

Weingut Hörner

Thommy Hörner ist eigentlich der Junior von Hainbachhof in Hochstadt. Neben seiner Arbeit dort macht er aber (unterstützt von seinem Vater) auch noch sein eigenes Ding - Das Weingut Hörner. Dort bastelt er famose Weine mit Ecken und Kanten. Sein Sortiment ist eingeteilt in 3 Linien: Stier, Steinbock und Widder. Der Stier ist die Basis, d.h. unaufgeregt, animierend, fein und gelassen. Da drüber steht der Steinbock. Die Weine aus dieser Linie sind klar, elegant mit feiner Frucht und Tiefe. Als Widder bezeichnet er seine Spitzenweine. Diese sind komplex und anders, opulent und anspruchsvoll.

Weingut Weber

Weingut Weber

Das Herz des Breisgau

Im Herzen der Weinregion Breisgau wachsen die Reben auf tiefgründigen, kalkhaltigen Lößböden auf dem Ettenheimer Kaiserberg. Die Weinberge werden grundsätzlich naturnah nach modernsten Erkenntnissen bewirtschaftet. Dabei fühlt sich die Familie Weber besonders der regionaltypischen Landwirtschaft und der Pflege der einmaligen Kulturlandschaft im Breisgau verpflichtet. Nicht nur das Wissen ist hier gefragt, sondern auch die Liebe zur Landschaft, Lust und Leidenschaft.

Zutaten

Alkoholgehalte:
Hörner, Doppelbock, 12,0% vol. Alk.
Weber, “TLH” Weißburgunder “SE”, 12,5% vol. Alk.
Bergdolt Reif & Nett, Grauburgunder, 12,5% vol. Alk.
Win Win Riesling, 12,0% vol. Alk.
anetteclosheim, Rosé, 12,5% vol. Alk.
Oliver Zeter, Pinot Noir, 13,5% vol. Alk.

Das könnte dir auch gefallen …