In Stock

2013 Villányi Kékfrankos “Spatz” – Bio

23,90

Enthält 19% MwSt.
(31,87 / 1 L)Alk. 13,5 % vol
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 3-4 Werktage

Kirsche und Grafit, die DNA des Kékfrankos, schon in der Nase. Reife Kirschfrucht und animierende, milde Säure am Gaumen. Schmelz getragen von fester, konsistenter Struktur. Großes Spiel von Wärme und Kühle. Ergreifend. 18 Monate in gebrauchten Burgunder Barriques. Jetzt bis ∞.

Vorrätig

Du denkst dieses Produkt wäre das perfekte Geschenk? Dann kannst du einen Geschenkgutschein für diesen Artikel erstellen! Als Gutschein verschenken

Beschreibung

Kirsche und Grafit, die DNA des Kékfrankos, schon in der Nase. Reife Kirschfrucht und animierende, milde Säure am Gaumen. Schmelz getragen von fester, konsistenter Struktur. Großes Spiel von Wärme und Kühle. Ergreifend. 18 Monate in gebrauchten Burgunder Barriques. Jetzt bis ∞.

Zusätzliche Informationen

Rebsorte

Herkunftsland

Ungarn

Region

Villány

Alkoholfrei

Schwefeldioxid und Sulfit

nein, ungeschwefelt

Inverkehrbringer

Hummel Pincészet – Weingut Hummel, Batthyány u. 4, 7773 Villány, Ungarn

Gewicht 1,5 kg
Bio

HU-ÖKO-02, ja

Boden

Lehm, Ton

Farbe

orange, weiß

Filtration

unfiltriert, nein

Flaschengröße

0,75l

Geschmack

trocken

Histaminarm

nein

Jahrgang

2017

Karaffieren

ja

Reifungsart

Barrique, Holzfass

Restzucker in g/l

1,3

Säure in g/l

5,3

Trinkreif

bis 2065

Trinktemperatur

18°C

vegan

ja

Marke

Hummel

Weingut Hummel

Das Weingut Hummel in Villány, Ungarn wurde 1998 von Horst Hummel gegründet. Es verfügt über 7,5 ha eigener Weingärten. Der Betrieb wird seit 2008 nach den Regeln des biologischen Weinbaus bewirtschaftet. Seit 2016 werden in den Weinbergen biodynamische Präparate verwendet. Seit 2020 wird der Betrieb nach den von Horst Hummel entwickelten Regeln des Natürlichen Synergetischen Weinbaus bewirtschaftet. Die Gärung der Weine erfolgt spontan .Die Weißweine werden je nach Sorte 3-20 Tage auf der Maische vergoren und dann im Tank oder in gebrauchten Barriques auf der Hefe ausgebaut. Die Rotweine werden in offenen Gärtanks mit milder Extraktion vergoren und anschließend im Tank oder in gebrauchten Eichenfässer unterschiedlichen Alters und unterschiedlicher Provenienz auf der Hefe ausgebaut. Die Weine reifen, je nach Sorte, bis zu zwei Jahre. Es ist das erklärte Ziel des Weinguts mit gesunden, hochwertigen Trauben, biologisch angebauten Trauben unverfälschte, eigenständige, charaktervolle Weine zu produzieren, die die Wesensmerkmale der Rebsorte, des Bodens und des besonderen Villányer Klimas wiedergeben.

Das könnte dir auch gefallen …